Xing-SymbolFacebook-SymbolTwitter-SymbolRSS-Symbol

Xing-SymbolFacebook-SymbolTwitter-SymbolRSS-Symbol

Das Lebensleporello – der kreative Weg zum persönlichen Lebensrückblick

Sie müssen gar kein Buch schreiben, um Ihre Lebensgeschichte zu verstehen und Ihre Erinnerungen festzuhalten. Meine Biografiearbeit konzentriert sich auf lebensprägende Menschen, Momente und Orte in verschiedenen Lebensphasen. Durch die Visualisierung Ihrer Herz- und Schmerzmomente im Lebensleporello gewinnen Sie einen neuen Blick auf Ihr Leben. So können Sie Ihre Schlüsselerlebnisse im Gesamtzusammenhang betrachten. Diese fokussierte Lebensrückschau ist ein Augenöffner für Menschen jeder Altersstufe, die ihre Vergangenheit besser verstehen und ihre Zukunft bewusst gestalten möchten.

„Was hinter dir liegt und was vor dir liegt,
sind Kleinigkeiten zu dem, was in dir liegt.“
Ralph Waldo Emerson

Das Lebensleporello dient als Spiegel Ihres Lebensweges, der Ihre Erfahrungschätze sichtbar macht. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre persönliche Entdeckungsreise. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Lebensfluss trotz aller Widerstände, Strudel, Wasserfälle o.ä. immer wieder einen neuen Weg findet, weiter zu fließen. Mithilfe der Fragen aus meinem Workbook können Sie Ihre Aha- und Oje-Momente aufspüren und in Ihrem Lebensleporello festhalten. Sie haben es in der Hand, Ihren Erinnerungen ihren Platz zu geben und sie in den jeweiligen Lebensphasen zu verankern. Manches ist längst verblasst und hat keinen Einfluss mehr auf Ihr Leben. Manche Prägung wirkt noch bis heute. Es ist Ihre Entscheidung, was Sie bewusst abschließen und was Sie weiter begleiten soll.

Das Lebensleporello macht Zusammenhänge sichtbar

Die kreative Lebensrückschau regt die Auseinandersetzung mit den Wendepunkten Ihrer Lebensgeschichte an. Das Lebensleporello, das ich 2018 nach meiner Ausbildung zur Referentin für Biografiearbeit, entwickelt habe, ist ein sicherer Ort für Ihre Erinnerungen: In ausgeklappter Form zeigt es Ihre wichtigsten Lebenskoordinaten im Überblick. Zusammengeklappt sind Ihre persönlichen Notizen gut geschützt und nicht für jeden sofort ersichtlich. Sie können die Innenseiten frei gestalten – genau so, wie Sie möchten.

„Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin,
neue Landschaften zu erforschen, sondern darin,
Altes mit neuen Augen zu sehen!“ Marcel Proust

Die Gestaltung des eigenen Lebensleporellos ist empfehlenswert für

Biografiearbeit wirkt wie ein intensives Selbstcoaching

Die Beschäftigung mit der eigenen Lebensgeschichte lebt von der Ehrlichkeit zu sich selbst – und der Offenheit für neue Sichtweisen. Die Fragen im Begleit-Workbook führen Sie durch Ihre Lebensphasen – von der Kindheit bis zu dem Punkt, wo Sie jetzt stehen. Sie rufen sich lebensprägende Erlebnisse in Erinnerung und notieren sie mit Stichworten oder Symbolen im Lebensleporello. Danach können Sie die Bedeutung wichtiger Lebensstationen aus früherer und heutiger Sicht betrachten. Bei dieser kompakten Lebensrückschau lässt sich bestimmt auch etwas Positives im scheinbar Negativen erkennen. Oder es gelingt Ihnen, loszulassen und einige Kapitel Ihres Lebens abzuschließen. Oder Ihnen wird bewusst, welch ein Geschenk Ihr Leben ist.

„Dieser komprimierte Blick auf meine Geschichte, meinen Lebenslauf, ist ein echter Erfahrungsschatz. So was von meiner Oma oder von meinem Vater zu haben – unbezahlbar wäre das für mich.“ A.K.

Strukturierte Biografiearbeit weckt nicht nur Erinnerungen, sondern löst oft einen persönlichen Erkenntnisprozess aus, der tiefgreifende Impulse in Gang setzen kann.  Zunächst betrachten Sie Ihr Leben als Ganzes. Anschließend können Sie sich die Erlebnisse Ihrer einzelnen Lebensphasen (Kindheit, Jugend, Lebensmitte usw.) noch einmal genauer anschauen. Auch die Entwicklung einzelner Lebensbereiche (Familienbiografie, Wohnbiografie, Beziehungsbiografie, Berufsbiografie o.ä.) lässt sich im Lebensleporello gut mit Stichworten oder Symbolen festhalten.

Das bringt Ihnen die Gestaltung Ihres Lebensleporellos

Die Biografiearbeit mit dem Lebensleporello ist für Menschen ab 35 Jahren, die sich eigenverantwortlich mit ihrer Lebensgeschichte auseinandersetzen möchten. Ein kurzes Vorgespräch ist kostenfrei. Vereinbaren Sie einfach einen Telefontermin mit mir.

Andrea Stanke

Lebensschätze heben und sich seiner selbst bewusst werden
Als Referentin für Biografiearbeit und Journalistin mit kreativer Ader helfe ich Ihnen, die Höhepunkte Ihrer Lebensgeschichte anschaulich darzustellen. Das Lebensleporello dient als Schatzkarte Ihrer Vergangenheit und als Wegweiser für die Gestaltung Ihrer Zukunft.
Ich stelle Ihnen die „richtigen“ Fragen, damit Sie Ihre Antworten finden.

Andrea Stanke | Heart Worx
Telefon: 0221 55 11 45 · E-Mail · Kontakt