Xing-SymbolFacebook-SymbolTwitter-SymbolRSS-Symbol

Xing-SymbolFacebook-SymbolTwitter-SymbolRSS-Symbol

Erinnerungsgestalterin Eveline Stalder feiert 30 Jahre „Emotionen in Stein“

Eveline Stalder ist eine leidenschaftliche Unternehmerin, die das alte Gewächshaus eines Blumenhändlers in einen „blühenden“ Steinmetzbetrieb  verwandelt hat. Ihr Atelier für Grabgestaltung am Rastatter Friedhof trägt den Namen „Emotionen in Stein“. Die Erinnerungsgestalterin hat sich auf individuelle Grabmal-Designs spezialisiert, die der Persönlichkeit des Verstorbenen Ausdruck verleihen. Zum 30jährigen Firmenjubiläum hat sie bestehende Kunden, langjährige Geschäftspartner und interessierte Besucher zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Die Jubiläumsfeier war geprägt von einer herzlichen Atmosphäre und wirkte fast wie ein Familienfest.

Eveline Stalder hat die Gabe, Menschen im Innersten zu berühren

Besonders interessiert lauschten die Jubiläumsgäste den „Geschichten in Stein“, bei denen Angehörige das Grabmal mitgestaltet haben. Die gläubige Christin hat schon oft erlebt, dass die Mitwirkung den Angehörigen bei der Trauerarbeit hilft. Sie ermutigt ihre Kunden, eigene Ideen in die Grabgestaltung miteinzubringen. Denn Grabsteine sind Zeichen der Verbundenheit über den Tod hinaus. Ein Projekt ging der Erinnerungsgestalterin besonders nah. Bei der Umgestaltung einer Familiengrabstätte hatte sie den Herrn noch persönlich kennengelernt, dessen Grabmal sie später mit den Töchtern umgesetzt hat. Gemeinsam mit ihrem Mann schwelgte Eveline Stalder in Erinnerungen und blickte auf die 30-jährige Firmengeschichte zurück – vom Dornröschenschlaf des Glashauses bis zum modernen Steinmetz-Atelier.

Was macht das „Atelier für Grabgestaltung“ anders als andere mittelständische Steinmetzbetriebe?

Eveline Stalder verbindet kaufmännisches Knowhow mit Kreativität und einem guten Gespür für die Bedürfnisse ihres Gegenübers. Sie zeichnet sich durch eine offene, zugewandte Arbeitsweise aus, bei der sich viele Menschen gut aufgehoben fühlen. Das zeigt sich im Gestaltungsprozess der Grabmale und im wertschätzenden Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Die 64-jährige ist eine zukunftsorientierte Geschäftsfrau, die sich und ihr Unternehmen ständig weiterentwickelt hat – auch mithilfe externer Business Coaches. Den Firmennamen „Emotionen in Stein“ hat sie bewusst gewählt, um sich klar zu positionieren. Ihr Anspruch ist es, gemeinsam mit ihrem Team Grabmal-Designs zu gestalten, die der Seele gut tun und unvergessliche Momente aufleben lassen. Ihr Steinmetzbetrieb lebt nicht vom reinen Grabmal-Verkauf, sondern von der hohen Beratungs- und Designkompetenz ihrer Steinmetze und Erinnerungsgestalterinnen.

Die Erinnerungsgestalterin liebt ihren Beruf

Der persönliche Austausch und eine sinnstiftende Tätigkeit sind Eveline Stalder wichtig. Sie arbeitet gern mit Menschen. Das Jubiläum war ein willkommener Anlass, die Begeisterung über ihren Traumjob mit allen zu teilen, ihren langjährigen Mitarbeiterinnen zu danken und treue Weggefährten wiederzusehen. Der Tag der offenen Tür lebte von vielen inspirierenden Begegnungen und Gesprächen. Durch gezieltes Marketing (Anzeige in Regionalzeitung, Pressemeldung, Blogbeiträge, Terminhinweise in Social Media Kanälen) gab es auch eine gute Resonanz in der Presse. Neben einem Tageszeitungsredakteur haben gleich zwei Redakteure von Fachmagazinen der Steinmetzbranche ein Interview mit Eveline Stalder geführt. Die Artikel sind demnächst in der Presserubrik auf ihrer Website nachzulesen.

Würdiger Nachfolger für „Emotionen in Stein“ gesucht

Individuell gestaltete Grabsteine sind für Eveline Stalder Symbole für die Ewigkeit, die einen Bezug  zum Verstorbenen schaffen und den Hinterbliebenen Trost spenden können. Da die Erinnerungsgestalterin in ein paar Jahren in den Ruhestand gehen möchte, schaut sie sich langsam nach einem passenden Nachfolger um. Steinmetzmeister oder Herzblut-Unternehmer, die das kreative Steinmetz-Atelier in der Nähe des Rastatter Friedhofs weiterführen möchten, können gerne Kontakt aufnehmen.

Auch ich möchte Dir nochmal von Herzen zu Deinem Jubiläum und Deiner wunderbaren Arbeit gratulieren, liebe Eveline. Es macht mir große Freude, die „Geschichten in Stein“ aufzuschreiben und Dich beim Firmenblog von „Emotionen in Stein“ zu unterstützen. Ich danke Dir für Deine Offenheit und unsere außergewöhnlich gute Zusammenarbeit!

Fotos: Emotionen in Stein – Atelier für Grabgestaltung, Rastatt

10.07.2019
Porträt Andrea Stanke
Andrea Stanke | Heart Worx
Als Texterin liebe ich es, Menschen mit Worten zu berühren. Ich mache den Spirit Ihres Unternehmens lebendig. Porträts, Blogbeiträge und Webtexte aus meiner Feder erzählen die Geschichten hinter Ihrem Business, damit Sie das Vertrauen Ihrer Wunschkunden gewinnen.

Lassen Sie mich in Worte fassen, was Sie so besonders macht. Kontakt · Telefon 0221 55 11 45 · E-Mail