Highlights vom Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Der IMT 2016 wirkte wie ein großes „Klassentreffen“. Handwerks-Unternehmer Volker Geyer und Internetmarketing-Fachmann Thomas Issler ist es wieder einmal gelungen, Handwerker aus allen Branchen zusammenzubringen.

Internet-Marketing-Tag im Handwerk 2016

Erzählt Eure Geschichten!

Persönlich, sympathisch und inspirierend
Der Internet-Marketing-Tag des Handwerks 2016 ist das beste Beispiel für lebendiges Netzwerken. In der Frankfurter Goethe-Universität lauschten rund 600 Teilnehmer den Vorträgen der erfolgreichsten Social-Media-Netzwerker aus dem Handwerk. Viele kannten sich persönlich, viele nur aus dem Netz. Auch ich habe einige Handwerker getroffen, mit denen ich nur virtuell verbunden war.

Besonders positiv empfand ich die offene kollegiale und herzliche Atmosphäre. Von Konkurrenzdenken keine Spur.

Klassentreffen der Handwerks-Unternehmer Internetmarketingtag 2016

Klassentreffen der Handwerks-Unternehmer

Handwerker sind ideenreich und umsetzungsfreudig
Ich mag kreative Menschen, die ihre Ideen Wirklichkeit werden lassen. All die Handwerker, die ich auf dem IMT erlebt hab, haben mich an meine eigene Lehrzeit erinnert. Denn vor meiner Karriere in der PR und Marketing-Kommunikation wollte ich Innenarchitektur studieren. Daher hab ich zunächst eine Ausbildung zur „Schaufensterdekorateurin“ gemacht.

Meine persönlichen Highlights des Internet-Marketing-Tags 2016

Internetmarketingtag Handwerk 2016 Campus Uni Frankfurt

„Internet-Marketing-Campus“

1. Kein Fachchinesisch
Trotz Hörsaal-Architektur hatte ich das Gefühl, dass hier Menschen zu Menschen gesprochen haben. Sowohl Moderatorin Nina Ruge als auch die Referenten kommunizierten auf Augenhöhe mit den Handwerkern, die mehr übers Internetmarketing erfahren wollten.

Heike Schauz Nina Ruge Alexander Baumer Internetmarketingtag 2016

You Tube und Pinterest live

2. Marketing-Praxis statt -Theorie
Echt anschaulich waren die Interviews zum Thema „Die Macht der Bilder“. Malermeister Alexander Baumer präsentierte sein emotionsgeladenes Image-Video – ein modernes Personality-Porträt mit vielen Detailaufnahmen, guter Musik-Auswahl und professioneller Schnitt-Dramaturgie.

Business-Feng-Shui-Expertin Heike Schauz gab einen Einblick in ihr Lieblingstool Pinterest. In zahlreichen Alben sammelt die einstige Malermeisterin Inspirationen zur Farb- und Raumgestaltung nach der asiatischen Harmonielehre. Mit manchen Kunden tauscht sie sich sogar über „geheime“ Pinterest-Boards aus, um besondere Einrichtungswünsche zu konkretisieren.

Jessica Joerges - bunte Zukunft - Maler-Blog

Paradebeispiel für lebendiges Bloggen

3. Lebendige Geschichten von alten Hasen und Newcomern
Das gesamte Programm war geprägt von persönlichen Erlebnissen im Umgang mit sozialen Medien. Besonders erfrischend war die jüngste Handwerks-Bloggerin Jessica Jörges, die erst seit 1. August 2016 über ihre „Reise durch das Maler- und Lackiererhandwerk“ bloggt. Ihr Motto: Denk immer daran, es kommt auf Dich an, wie bunt Dein Leben ist!“ Faszinierend fand ich auch den Erfahrungsbericht des ältesten Handwerks-Bloggers Ludger Freese. Der Fleischermeister bloggt bereits seit 2007 über Ess-Ideen, erzählt Anekdoten aus seinem Restarant und Partyservice.

Vortrag Volker Geyer Internetmarketingtag 2016

Der Change-Unternehmer

4. Eine klare Positionierung emotionalisiert
Nachhaltig beeindruckt hat mich der neue Vortrag von Volker Geyer. Er hat offen von Insolvenz und Neuausrichtung erzählt. Die Volker-Geyer-Story ist berührend und motivierend zugleich. Der Handwerks-Unternehmer hat es dank strategischem Internet-Marketing geschafft, sich neu zu positionieren.

Heute liegt sein Fokus auf Privatkunden, denen malerische Wohnideen genauso am Herzen liegen wie ihm selbst. Er setzt auf das Resonanzprinzip. Sein „magnetisches Unternehmen“ zieht Gleichgesinnte an. Mittlerweile hat er sogar ein Partnernetzwerk mit Gestaltungsmalern.

Champions Talk Internet-Marketing-Tag 2016

Impulse von Vordenkern

5. Wertvolle Tipps, auch im Internet authentisch zu kommunizieren
Der IMT 2016 war geprägt von einer wertschätzenden Atmosphäre, in der die Referenten über Höhen und Tiefen im Unternehmeralltag und ihren Erfahrungen im Internetmarketing erzählten. Es ging darum, voneinander zu lernen und Mut zu machen, die „neuen Medien“ einfach auszuprobieren.

„Werdet persönlich und erzählt Eure eigene Geschichte“, lautete der Aufruf. Bei allen Internet-Marketing-Aktivitäten geht es ums Geben und Nehmen. Nur wer etwas von sich selbst preisgibt, gewinnt das Vertrauen von Fans und Followern.

„Hoch hinaus“ war die Maxime des Internet-Marketing-Tags 2016
Das ist gelungen. Dieses Branchentreffen war ein Motivationsfeuerwerk für alle Handwerksunternehmer, die im Netz aktiv(er) werden wollen. Ich bin davon überzeugt, dass viele nun angezündet sind, ihre Website zu modernisieren und mit dem Bloggen anfangen. Der Funke ist übergesprungen. Das Feuer am Brennen zu halten, liegt nun an Jedem selbst.

Es ist faszinierend, was Herzblut-Unternehmer wie Volker Geyer und Thomas Issler da auf die Beine gestellt haben. Als ehemalige PR-Managerin einer Eventagentur weiß ich, wieviel Arbeit es ist, so eine Veranstaltung zu organisieren. Kompliment an die Initiatoren und an all die helfenden Hände. *merci* für diesen erlebnisreichen Tag.
http://internet-marketing-tag-handwerk.de/

Autorin: Andrea Stanke – HEART WORX
HERZ WIRKT! Als Texterin fasse ich das in Worte, was Ihnen am Herzen liegt. Webtexte, News-Beiträge und Unternehmer-Portraits aus meiner Feder bringen Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck, damit Sie das Vertrauen Ihrer Wunschkunden gewinnen. Ich stehe für wahrhaftige Kommunikation – auch in der digitalen Welt.


...